shutterstock_1784713508
Die beste Möglichkeit die Umwelt zu entlasten sind Papier-Kapseln
Nachwachsende Rohstoffe ohne Konkurrenz zu Lebensmitteln
fresh-2561246_1920
Papier-Kapseln sind wirklich biologisch abbaubar
Kein Biokunststoff, der Microplastik hinterlässt, sondern Zellulose die fix verrottet
pexels-akil-mazumder-1072824
Kaffeekapseln aus Papier von Sustina verändern die Welt
Jeder Kaffeeabfüller kann dazu beitragen

100%

Biologisch abbaubar

100%

Biologisch abbaubar

Kompostierbare Kunststoffe? Humus aus Kunststoffabfällen?

Wir fragen uns schon lange, was soll das?
weiterlesen…

aus nachwachsenden Rohstoffen

aus nachwachsenden Rohstoffen

Kann man Produkte verbessern, die schon 34 Milliarden Mal pro Jahr verkauft werden?


weiterlesen…

85%

weniger Müll

85%

weniger Müll

85% Müllersparnis mit PaperCaps?




weiterlesen…

Voll Nespresso*

kompatibel

Voll Nespresso*

kompatibel

Die Kapseln passen in alle Nespresso* original Kaffeemaschinen von Krupps, DeLonghi und Sage.

 

weiterlesen…

Kontakt:




    Hiermit stimme ich den Datenschutzbedingungen zu.

    Unser Motto:

    Wir wollen die Welt wirklich zu einem besseren Ort machen.
    Weg mit Pseudo Bio-Kunststoff kompostierbar Storys
    85% Müllersparnis und wir sind auf dem Weg es noch besser zu machen.

    Hier gibt es was zum Ansehen:

    100% Garten kompostierbar

     

    Biologisch abbaubare Kunststoffe? Humus aus Kunststoffabfällen?

    Wir fragen uns schon lange, was das soll!

    Die meisten Bio-Kunststoffe werden nach der alten Norm DIN  EN 13432 zertifiziert.

    Danach sind diese Stoffe zwar abbaubar, aber welche Pflanze braucht das? Sie könnten auch Steine in den Kompost werfen und die Pflanzen würden sich genauso freuen. In Bio-Kunststoffen ist nichts drin, was die Pflanzen gebrauchen können.

    Und Kompostbetriebe können nicht zwischen normalen und Bio-Kunststoffen unterscheiden. Also fliegt alles wieder raus, wenn es denn gelänge alles wirklich auszusortieren. Deshalb ist moderner Industrie-Kompost voll mit kleinen Kunststoffteilchen!

    Außerdem brauchen moderne Kompostbetriebe ca. 6-12 Wochen um den Kompost umzuschlagen. Bio-Kunststoffe ca. 6 Monate um in Einzelteile zu zerfallen. Damit ist der Kunststoff aber noch lange nicht komplett zersetzt und zu Humus gewandelt. Daraus wird alleine auch kein echter Humus. Damit könnte man die Wand hinter der Garage auffüllen, aber pflanzen würden wir darauf nichts!

    PAPERCAPZ © bestehen aus Zellulose und Stärke, vergleichbar mit Eierkartons. Nur viel besser und feiner.  Wirklich kompostierbar. Für ein gutes Gewissen. Wir bieten ab 2021 die neue Alternative zu allen anderen Kapseln.

    Um den gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen, werden unsere PAPAERCAPZ © auch nach der Norm DIN EN 13432 geprüft, damit sie überhaupt als kompostfähig bezeichnet werden können. Es gibt in Deutschland Gesetze, die festlegen, was in den Kompost darf und dann welche die festlegen, was nicht in die braune Bio-Tonne darf und dazu gehören Verpackungen. Eine Kaffeekapsel ist eine Verpackung und muss deshalb zertifiziert werden.

    Unser Material (Bagasse aus Zuckerrohr) wurde schon 2018 als Kompostierbar zertifiziert und dieses Zertifikat muss jetzt für uns angepasst werden. In Kürze werden wir auf dieser Site das OK compost Industrie und Home compost Zertifikat veröffentlichen.

     

     

    Aus nachwachsenden Rohstoffen

     

    Kann man Produkte verbessern, die schon 34 Milliarden Mal pro Jahr verkauft werden?

    Man kann - wenn man sich anstrengt - und das haben wir. Unkonventionell Denken und alles in Frage stellen! Die PaperCaps wurden entwickelt, um die Kaffeewelt zu revolutionieren. Sie stellen alle Bio-Kunststoffe in den Schatten. Keine Kunststoffkapsel kann so schnell kompostiert werden und wird auch zu Humus, wie die PAPERCAPZ ©, da der Hauptbestandteil Zellulose ist. Die Kompostwürmer und Bakterien lieben Zellulose. Dazu kommt noch der Kaffee als hervorragender Dünger.

    Better than most!

     

     

    85% Müllersparnis

     

    85% Müllersparnis mit PaperCaps?

    10 Kunststoff-Kaffeekapseln wiegen leer ca. 22-25 g an Kunststoffmüll. Diese haben heutzutage eine Sauerstoffbarriere.

    10 Papierkapseln wiegen auch ca. 20-23 g. Aber sind wirklich vollständig biologisch abbaubar. In jedem Kompost. Sie haben keine Sauerstoffbarrieren. Dafür benutzen wir einen Frischhaltebeutel. Dieser wiegt nur ca. 3,5 g und kann im Gelben Sack/ Wertstofftonne zur Wiederverwertung entsorgt werden.

    Im Verhältnis sparen sie über 20 g Kunststoffmüll und damit ca. 85% !

     

     

    Nespresso* kompatibel

     

    Die Kapseln passen in alle Nespresso* original Kaffeemaschinen von Krups, DeLonghi und Sage.

    Bitte achten Sie darauf, die Maschinen gleich nach dem Brühen wieder zu öffnen, damit die Kapseln in den Auffangbehälter fallen können. Bitte den Auffangbehälter öfter leeren um Schimmelbildung zu vermeiden.

    *Nespresso ist eine Marke eines anderen Herstellers und steht in keiner Verbindung zur Sustina Caps GmbH.